Hier findest Du unsere Gruppenaufzeichnungen

Entscheidungen aus Liebe ...

… oder aus der Liebe heraus, …. was bedeutet denn das?

Vermutlich ist das eine der schwierigsten Dinge, die Du in Deinem Leben meistern kannst, …
Wenn wir die Gratwanderung mit der Schuld „sich für etwas schuldig fühlen“ das Du selbst ent-schieden hast, in Betracht ziehen.
Ent-scheidung- das Wort impliziert ja geradezu schon die TAT, sich von etwas zu trennen, ….

und sei es nur die Trennung von Deiner Erwartungshaltung
Manchmal stellen wir fest, dass es
„einfacher ist als gedacht“ JAAAAAA genau …

Oder sagen wir es mal so, es war an der Zeit
Wenn die Seele bereit ist, sind es die Dinge auch
Es gibt für viele Sachen DEN richtigen Zeitpunkt
Genau dann, solltest DU aber auch „bereit“ sein zu handeln
Bereit zur Tat, bereit zu handeln, bereit zu ent-scheiden, …
Bist Du aber NUR dann, wenn Du Dir bewusst bist, was Du wie verändern kannst und wie das geht, …

Dazu ist es nötig durch die eigene Hölle zu gehen.
Diese Hölle heisst SELBSTERKENNTNIS 

Wer weder weiss WER und WIE er selbst ist, der ist handlungsunfähig.
Unfähig sich von dem „Gerümpel des Alltags“ zu trennen
Unfähig die Kisten mit Seelenmüll und unsortierten Erfahrungen anzusehen
Unfähig sich zu befreien, in die LIEBE zu kommen
Wer seine Ent-Scheidungen nicht „aus einem gesunden Mass an Selbst-Liebe“ heraus trifft, der schadet sich selbst.
Der nutzt sein allergrößtes Potential nicht, verschenkt seine Kraft, lebt und leidet passiv – ohne die Liebe

Nie war es so einfach, seine persönlichen Grenzen herauszufinden wie jetzt gerade
Nie war es so einfach, herauszufinden, was Du selbst willst und was nicht
Nie war es so einfach, zu spüren, was Dich glücklich macht und was nicht
Nutze diese Chance und erkenne DEINEN Weg zum Glück 

Das Ziel ist, zusammen dort anzukommen, ohne das Gefühl zu haben, jemandem zu schaden, weil Du Deine Entscheidungen aus Liebe triffst
Das Leben ist ein „Do-it-yourself-Projekt“ schon klar….

1. Zoom Meeting 16.01.2023 - Start und Organisation